Sachverständigenbüro
Segner

Wildbrücke A1

Geschäftshaus Koblenz

Schleusenbauwerk Zeltingen

Kraftwerk Karlsruhe

Kraftwerk Walsum

Web Design

 

Arbeitswerte

 

Die Ermittlungen für die Herstellung eines Bauvorhabens notwendigen Lohnstunden basieren hauptsächlich auf  den Standardwerken Arbeitszeit-Richtwerte (ARH - Tabellenbuch)  und den Handbüchern Arbeitsorganisation Bau Richtzeiten.

Die in diesen  Standardwerken veröffentlichen Lohnansätze für Teilleistungen erfolgt  auf Grundlage der Meßergebnisse des Bundesausschusses für  Leistungslohn Bau, die von den Tarifvertragsparteien in Auftrag gegeben  werden.

Die  Veröffentlichung der Tabellen für die Arbeitszeit-Richtwerte und die Arbeitszeit-Richtzeiten erfolgt über den  Zeittechnik Verlag in Neu-Isenburg.

Die systematische  Erfassung der Arbeitszeiten für die verschiedenen Tätigkeiten im  Bauhauptgewerbe beruht auf einer Initiative der Tarifvertragsparteien  und geht auf das Jahr 1970 zurück. Der Zentralverband des Deutschen  Baugewerbes e.V. und der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V.  einerseits und die Industriegewerkschaft Bauern-Agrar-Umwelt anderseits  wollten mit der Einführung des Leistungslohnes (Akkordlohn) sowohl die  Verbesserung der Produktivität und Arbeitseffektivität erreichen als auch die Möglichkeit des Mehrverdienstes der Arbeitnehmer realisieren.

Um die Leistungssteigerung überhaupt erfassen zu können, musste erstens  eine gemeinsame Basis gefunden werden, von der die Leistungssteigerung  dokumentierbar und somit errechenbar ist. Zu diesem Zweck wurden  bundesweit über mehrere Jahre hinweg Daten für die Leistungsansätze der  verschiedensten Arbeitsgänge von den Baubetrieben gesammelt und dem  Arbeitskreis Leistungslohn e.V. übermittelt. Für die Auswertung dieser  gesammelten Datenmenge wurde der Bundesausschuß Leistungslohn Bau mit  seinen Arbeitsausschüssen (Kommissionen) gebildet und eine Technische  Geschäftstelle in Frankfurt eingerichtet. Als erstes  Ergebnis dieser Kommissionen wurde Ende 1972 der erste Teil der  gemeinsamen Arbeitszeit-Richtwerte-Tabelle für den Hochbau an  interessierte und entsprechend geschulte Unternehmen und Mitarbeiter  ausgegeben.

Die Arbeitswerte in den Standartabellenbüchern stellen somit Durchschnittswerte dar und  müssen den jeweiligen Örtlichen und zeitlichen Gegebenheiten angepasst  werden.

 

 

Fragen und  Anregungen können unter der Rubrik Kontakt übermittelt werden.

 

[SvbS] [Kontakt] [Leistungen] [Links] [Mengenermittlung  Abrechnung] [Einheitspreisanalyse] [Nachtrags- management] [Lohnauswands- werte] [Pauschalverträge] [Tagelohnarbeiten] [Arbeitswerte] [Person] [Impressum]